Innlandsflüge

Das Flugstreckennetz innerhalb Tansanias wächst und wächst. So kann man beispielsweise mit der in 2011 neu gegründeten Fastjet Airline (gehört zu Easy Jet), ab Dar Es Salaam in den Norden Tansanias (Kilimanjaro) oder in den Süden (Mbeya) fliegen. Siehe: www.fastjet.com. Auch Verbindungen nach Sansibar werden kostengünstig über Precision Air angeboten. Siehe: https://www.precisionairtz.com/.

 

Will man von Dar Es Salaam zum Bio Camp fliegen (ca. 1.000 km = 2,5 Flugstunden), so kann man dies mit Auric Air bis Songea tun und von dort aus dann weiter mit dem Auto zum Nyassa See fahren. Jedoch sieht man hier die gigantische Natur und die einmaligen National Parks wie den Ruaha nur klein von oben. Deshalb empfiehlt es sich mehr über Bushkomba eine Safari mit den Jeep ab Dar Es Salaaam zu buchen, um sowohl die National Parks als auch den Lake Nyassa hautnah erleben zu können.

Siehe: http://www.auricair.com/

 

 

Lebe die Natur…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joseph Chengula