Malaria

*Wie schütze ich mich am besten vor Malaria?

 

Die Übertragung erfolgt durch den Stich blutsaugender nachtaktiver Anopheles-Mücken.

 

Zum Schutz gegen Malaria empfehlen wir Euch Insektenspray (Autan). Bereits im Handgepäck eine Flasche verstauen und sich vor der Ladung am ganzen Körper kurz einsprühen reicht völlig aus. Erfahrungen zeigen, dass wenn man morgens und abends vor der Dunkelheit Insektenspray verwendet, im Dunkeln lange Hosen trägt und unter einem Moskitonetz übernachtet, man gut geschützt ist und sich ohne Probleme bewegen kann.

Unsere Gäste sollten für die Reise lediglich den Insektenspray vorab besorgen (im Drogeriemarkt erhältlich), all unsere Unterkünfte haben bereits Moskitonetze. 

 

Als Malariaprophylaxe gut verwendbar ist DoxyHexal 200mg (Breitspektrum Antibiotikum). Zur Einnahme während der Reise (1 Tablette pro Tag) > reine Erfahrung, genauere Infos bitte immer über den Arzt oder das Tropeninstitut einholen. Alternativ kann auch Malarone als Prophylaxe eingenommen oder lediglich für den Ernstfall in der Reiseapotheke mitgeführt werden (Achtung: nicht ganz günstig, ca. 60€ pro Packung). Bitte auch hier nochmals Rücksprache mit dem Hausarzt halten!

 

 

Lebe die Natur…

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joseph Chengula