BOTSWANA MIT BUSHKOMBA

Das Land der Elefanten, des Okavango Deltas und der Kalahariwüste. Botswana liegt im Herzen Afrikas  und grenzt an die Länder Namibia, Simbabwe, Sambia und Südafrika. Das Land ist fast zweimal so groß wie Deutschland und hat nur ca. 2 Millionen Einwohner. Die vielen Schutzbegiete machen diese Reise zu einem unglaublichen Erlebnis mit einer einzigartigen Vielfalt an wilden Tieren. 

12 Tage Klassische Safari Victoriafälle & Botswana 

Livingstone - Victoriafälle - Chobe Nationalpark - Savuti Nationalpark - Moremi Nationalpark 

ab 2800€

10 Tage Expeditionssafari Botswana

 Chobe Nationalpark - Savuti Nationalpark - Khwai Nationalpark - Okavango Delta

ab 2.655€

Entdecken Sie Botswana mit uns 

Abenteuer Afrika - wir zeigen Ihnen Orte, die sonst fast keiner kennt. Wir sind Ihr Spezialist für die Organisation und Durchführung von Individualsafaris, für Entdecker, Abenteurer und Naturliebhaber. Erleben Sie mit uns eine außergewöhnliche Safari zu sehr beliebten, aber auch Orte an denen Sie hier kaum anderen Touristen begegnen. 

Besonderheiten Victoriafälle und Botswana 

5 Gründe, die für diese Safari sprechen

  1. Victoriafälle - UNESCO Weltnaturerbe 
  2. Exklusive Nationalparks und Wildlife
  3. Übernachtung in mitten der Wildnis 
  4. Größte Elefantenpopulation der Erde
  5. Komplette Ruhe und wenig Tourismus

Reiseziele in Botswana und Victoriafälle

Die Hauptstadt Sambias liegt nur acht Kilometer nördlich der Victoriafälle und entstand im Jahre 1904, als die Victoria Falls Bridge fertig gebaut wurde. Die Stadt hat ihren Namen dem schottischen Entdecker und Missionar "David Livingstone" zu verdanken, der als erster Europäer die Gegend entdeckte. Von Livingstone aus können die verschiedensten Aktivitäten unternommen werden: Victoriafälle, Devil Pool, Wildwasser Rafting, Bungee-Jumping etc.

Das UNESCO-Weltnaturerbe ist ein 108m tiefer Wasserfall, der sich an der Grenze zu Sambia und Simbabwe in die Tiefe stürzt. Ursprünglich trugen sie den Namen Mosi-oa-Tunya, was „donnernder Rauch“ bedeutet. Durch David Livingstone erhielten die Wasserfälle im Jahre 1855 zu Ehren der britischen Königin Victoria den Namen, Victoriafälle. Heute sind die 1700m breiten Wasserfälle ein spektakuläres Naturphänomen und ziehen jährlich zahlreiche Touristen an.

Kasane ist das Tor zum Chobe Nationalpark und eine kleine Stadt im Vierländereck von Botswana, Namibia, Samiba und Simbabwe. Die Stadt ist von Livingstone gut zu erreichen und liegt direkt am Chobe River. Der Chobe River bietet optimale Möglichkeiten zu einer Bootsafari, wobei die wilden Tiere vom Wasser aus beobachtet werden können. Kasane ist absoluter Anlaufpunkt für Touristen und oft Start und/oder Ende einer Safari durch Botswana. 

Der Chobe Nationalpark liegt im Norden von Botswana direkt an der Kleinstadt Kasane. Benannt wurde der Park nach dem Fluss „Chobe“, der mit über 35km die Nordgrenze des Paks bildet. Der Park weißt die größte Elefantenpopulation der Erde und ist zudem Heimat für zahlreiche Wildkatzen, Flusspferde, Giraffen und vieles mehr. 

Das Reservat ist, das älteste Naturschutzgebiets Botswanas und liegt im Herzen im des Okavango Deltas. Das Reservat erstreckt sich über ca. 20% des Okavango Deltas, mit einer unglaublichen Vielzahl an Tieren, die ganzjährig am Fluss Wasser finden. Das Delta zieht tausende von wilden Tieren an, tropische Pflanzen zeigen sich in bunten Farben und eine Einbaum tour auf dem Fluss ist ein einzigartiges Erlebnis. 

Die fünftgrößte Stadt Botswanas ist das Tor zum Okavango Delta und dem Moremi Reservat. Die rasant wachsende Stadt besitzt einen Flughafen und wird genauso wie Kasane als Ausgangspunkt der Safaris genutzt. 

Sie möchten Ihre Botswana Safari selbst gestalten?

Sie haben genaue Vorstellungen von Ihrer Safari? Schicken Sie uns einfach Ihre Wunsch-Reiseorte und wir erstellen für Sie eine individuelle Safari, in Kleingruppen oder ganz Privat.


Anrufen

E-Mail