14 Tage Selbstfahrreise Nordtansania und Swahiliküste

ab 2.225€ pro Person im DZ 

Die vorgeschlagene Reiseroute verläuft von Arusha-Tarangire Nationalpark-Lake Manyara Nationalpark-Ngorongoro Krater-Moshi-Usambara-Saadania Nationapark-Pangani-Dar es Salaam. Diese Reiseroute kann nach Belieben individuell angepasst und geändert werden. 

Tansanias berühmtste Nationalparks und die Swahiliküste erleben

Tag 1 Arusha

Karibuni Tansania. Bei der Ankunft am Flughafen Kilimandscharo treffen Sie unseren Transferservice vor der Ankunftshalle und werden anschließend zu Ihrer Unterkunft im Arusha Nationalpark gefahren (African View Lodge o.ä.).

 

Tag 2 Arusha Nationalpark

Nach dem Früstück erhalten Sie an Ihrem Hotel den Mietwagen und eine Fahrzeugeinweisung. Auf gehts auf Safari, in den nahegelegenen Arusha Nationalpark. Der Park ist zwar der zweitkleinste des Landes, steht aber mit seiner faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt den anderen Nationalparks in nichts nach (African View Lodge o.ä.).

 

Tag 3-4 Tarangire Nationalpark

Sie verlassen Arusha und fahren weiter durch das Hochland bis zum Tarangire Nationalpark. Hier haben Sie die Möglichkeit auf eine weitere Safari und sehen mit Sicherheit viele Elefanten. Mit seinen 2.850 km2 ist der Tarangire Nationalpark der fünftgrößte des Landes. Er befindet sich im Norden, etwa 115 km von Arusha entfernt (Tarangire Simba Lodge o.ä).

 

Tag 5 Lake Manyara Nationalpark

Sie verlassen den Tarangire Nationalpark und fahren weiter zum nahegelegenen Lake Manyara Nationalpark. Der Salzsee „Lake Manyara“ zieht nicht nur unzählige Wasservögel und Flamingos an, sondern auch Elefanten, Flusspferde, Büffel und viele weitere wilde Tiere. Mit etwas Glück können Löwen in den Bäumen beobachtet werden (Bougainvillea Safari Lodge o.ä.).

 

Tag 6 Ngorongoro Conservation Area

Sie begeben sich für einen Tagesausflug auf Pirschfahrt und fahren in den nahegelegenen Ngorongoro Krater. Für optimale Safaribedingungen sollten Sie heute früh in den Ngorongoro Krater fahren. Das Gebiet erstreckt sich im Norden über eine Fläche von 8.200 km2 und grenzt direkt an den weltberühmten Serengeti (Bougainvillea Safari Lodge o.ä.).

Die Highlights des Nordens

Unsere Nordroute beinhaltet 4 Nationalparks, einen Einblick in die Kulturen der Völker im Norden und anschließende Erholung auf Sansibar. 

  1. Arusha
  2. Arusha Nationalpark
  3. Tarangire Nationalapark
  4. Lake Manyara Nationalpark
  5. Ngorongoro Conservation Area
  6. Moshi
  7. Usambara Berge
  8. Pangani Küste
  9. Saadani Nationalapark
  10. Dar es Salaam

 

(Zum Vergrößern bitte auf die Karte klicken)

Tag 7 Moshi

Sie verlassen Karatu und fahren in die kleine Stadt Moshi, am Fuße des Kilimandscharos. Auf Ihrem Weg passieren Sie die Stadt Arusha. Außerdem liegt auf Ihrem Weg ein tolles Ausflugsziel, die Kikuletwa Hot Springs. Die Stadt Moshi bietet zahlreiche Aktivitäten, die wir gerne für Sie organisieren (Chanya Lodge u.ä).

 

Tag 8-9 Usambara Berge

Sie fahren in die westlichen Usambara Berge, wo Sie die nächsten Tage zur Entspannung oder für Ausflüge zu Fuß und mit dem Fahrrad nutzen können. Sie entscheiden ganz flexibel. In und um Mambo gibt es viel Interessantes zu entdecken, ausergewöhnliche Wanderungen und phänomenale Aussichten (Lawns Hotel o.ä.).

 

Tag 10-13 Pangani

Sie verlassen die Usambara Berge und es geht an die Küste Tansanias. Sie fahren über die Kleinstadt Tanga, wo die Asphaltstraße zur Piste wird und erreichen nach kurzer Zeit den kleinen Ort Pangani - dort werden Sie mit einer einfachen Fähre über den Fluss setzen, um das kleine Paradies am Indischen Ozean zu erreichen. Ein langer Sandstrand erwartet Sie und es gibt viel zu erkunden. Ob Schnorcheln im Korallenriff oder eine Bootstour bei Sonnenuntergang (Emayani Beach LodgeLodge o.ä.).

 

Tag 13 Saadani Nationalpark

Sie fahren über den Saadani Nationalpark und den kleinen Ort Bagamoyo bis nach Dar-es-Salaam. Er ist der einzige Nationalpark Tansanias, der am Indischen Ozean gelegen ist. Bevor sie mittags weiter nach Bagamoyo fahren, können sie sich dort im Meer erfrischen oder einfach nur die wunderschöne Landschaft auf sich wirken lassen. Im entspannten Bagamoyo können Sie das Swahili Flair der Küste spüren, bis es weiter in die Metropole Dar-es-Salaam geht. (Hotel Slipway o.ä.)

 

Tag 14 Dar es Salaam Airport

Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen Dar es Salaam gebracht. Asante Sana und Karibu tena Tansania.

Selbstfahrrouten die Sie auch interessieren könnten

12 Tage Nordtansania 

Arusha - Arusha NP - Maasai Dorf -Kilimanjaro NP - Lake Manyara NP - Ngorongoro CA - Lake Eyasi - Tarangire NP - Moshi (opt. Sansibar)

 

ab 2099€

14 Nordtansania & Swahiliküste

Moshi - Karatu - Tarangire NP - Arusha NP - Usambara Mountains/Lushoto - Pangani - Bagamoyo - Dar es Salaam

 

ab 2.225€

14 Tage Nord- und Südtansania

Arusha - Tarangire NP - Dodoma - Iringa - Ruaha NP - Udzungwa Mountains - Mikumi NP - Dar es Salaam

 

ab 2.725€


Anrufen

E-Mail